Unser (Einzel-) Betreuungsangebot bietet einen flexiblen und individuellen Service für pflegebedürftige Menschen zur Aktivierung und Ermöglichung der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben (aber auch Entspannung und Entlastung). So partizipieren durch unseren Service, z.B.: Menschen mit körperlichen und kognitiven  Beeinträchtigungen an regelmäßigen sozialen Kontakten (z.B. Begleitservice). In Kombination mit unseren anderen Angeboten wird so ein langes, selbstständiges Leben in den eigenen 4 Wänden
ermöglicht.

Diese Dienstleistungen können bei Vorliegen eines Pflegegrads über die Pflegekassen abgerechnet werden. (Entlastungsbetrag oder Verhinderungspflege).  Aber selbstverständlich können Sie diese Leistungen auch privat bei uns buchen.

Ein Auszug unserer Dienstleistungen:

  • Biografieorientierte Alltagsgestaltung durch ausgebildete Betreuungskräfte (§ 53c SGB XI)
  • Betreuung mit fester Bezugsperson
  • Auszeiten für betreuende Angehörige
  • Betreuung, Hilfe und Entlastung im Haushalt, wie: Wäsche- und Wohnungspflege, Einkauf und Besorgungen,  Nahrungszubereitung
  • Fahrdienst und Begleitung (Ärzte, Behörden, Sport, Kirche, Feste, Hobby oder Ausflüge)
  • Mobilisierung, Spaziergänge, gemeinsame sinnstiftende Aktivitäten und „einfach da sein“ einfach da sein“
  • Entlastung im Alltag durch individuelle Hilfen zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben

 

 

Am 15.02.2020 führten wir in Kooperation mit der Kriminalpolizei Hürth, Hr. Schmickler, eine Fortbildung zu m Thema Prävention (z.B. „Enkel-Trick“) und Sicherheit im Alter in unseren Schulungsräumen für alle Mitarbeiter durch.

Schulung nah

 

SchulungHeinz Schmickler von der Kriminalpolizei Hürth unterrichtet am 15.02.2020 unsere Mitarbeiter zur Prävention und Sicherheit im Alter (z.B. der „Enkel-Trick“)